Projektübersicht

Der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. möchte dazu beitragen, dass die Berührungsängste der Menschen verschiedenster Herkunft und Bildungshorizonte MIT UND OHNE HANDICAP durch anspruchsvolle Kulturarbeit erkannt und abgebaut werden. Darum wollen wir den alten Pferdestall zum Kulturraum umwandeln. Er schafft mit seinem ebenerdigen und hellen Raum endlich die Möglichkeit, auch Menschen mit körperlichem Handicap an Veranstaltungen teilhaben zu lassen. Inklusion u. Integration werden so möglich

Kategorie: Kultur

Stichworte: Scheune, Theater, Schlösschen Borghees, TIK, Kulturraum

Finanzierungszeitraum 14.11.2017 15:32 Uhr - 08.02.2018 18:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: bis Februar 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Eine Bühne - ein kleiner Kosmos - ein kleines Universum
Der Pferdestall soll zum Kulturraum umgewandelt werden, mit festem Figurentheater und flexiblem Podium, sodass 70 Personen darin Platz finden. Als Dependance zum Schlösschen Borghees würden dann Vorstellungen aus Theater und Musik, Workshops, Präsentationen, Soloprogramme u.v.m. zukünftig dort stattfinden oder dorthin ausweichen. Zeitgleich können mehrere Angebote im Haus durchgeführt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist es, einen Teil zur Finanzierung, für den Umbau des Pferdestalls zum Kulturraum beizutragen. Jeder Euro zählt.
Wir wollen alle Menschen und Freunde ansprechen, unsere Mitglieder, Familien und Firmen, die sich mit Kunst und Kultur verbunden fühlen, denen es wichtig ist, Altes zu bewahren und es zukunftsfähig zu machen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn es diesen Raum gäbe, würden Sie dazu beitragen;
- dass Menschen mit körperlichem Handicap an Veranstaltungen teilnehmen können.
- dass die Vielfältigkeit unserer kulturellen Angebote gesichert und erweitert würde.
- dass die Figuren- und Schauspiel Theater Gruppen Platz zum Arbeiten hätten.
- dass die Schlösschen - Räume wieder zu Ausstellungsräumen würden.
- dass es, gerade in Zeiten der Schnelllebigkeit einen Ort der Ruhe, Inspiration und Motivation gäbe, denn der Komplex um das Schlösschen Borghees hat außerordentliches Potenzial magischer Ort zu sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird eingesetzt zum Umbau des Pferdestalls, direkt neben dem Schlösschen Borghees. So erweitern und vervollständigen wir den Komplex rund um das historische Gebäude.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein Schlösschen Borghees e.V. Er ist anerkannt gemeinnützig. Seine Mitglieder sind aus Emmerich und den Nachbarstädten. Wir setzen uns aus Einzelpersonen, Familien und Firmen zusammen. Es sind alle Altersgruppen vertreten. In Zusammenarbeit mit dem TIK, der KKK und der Stadt Emmerich sind Hürden genommen. Das Projekt steht kurz vor der Umsetzung.